UNIFIED VOICES OF BANAT

ein ortsspezifisches transtraditionell-zeitgenössisches Musiktheater von TAN-IN طن این Musiktheaterkollektiv Berlin in Zusammenarbeit mit Art&Co Association

Die historische Region des Banat fasziniert mich wegen seiner einzigartigen Vielfalt europäischer Kulturen, die in den ersten Jahrhunderten des letzten Jahrtausends durch Migration hier zusammengeführt wurden. Die Region stellt eine Art visionären Mikrokosmos des kulturellen Zusammenlebens dar: In ihrer ethnischen Zusammensetzung kann sie als eine Art „Kleineuropa“ bezeichnet werden.
Grundlage unserer Zusammenarbeit ist die Suche nach einer Klangsprache, die Kulturen, fernab exotischer Klangbilder, verbindet und traditionelle mit zeitgenössischer Musik verknüpft. Die verschiedenen Musiktraditionen des Banat sind bislang nicht in zeitgenössische Formate integriert worden. Unser Ziel ist es, ein neues Publikum durch einen interdisziplinären Ansatz mit dem Reichtum der traditionellen Kultur in Berührung zu bringen.

Das Projekt beschäftigt sich mit der aktuellen Situation sozialer und kultureller Distanzierung.
In der Performance integrieren wir digitale Kommunikationsformen und schaffen einen analog-virtuell schillernden Erzählraum, der sich zwischen Fiktion und Realität bewegt.

Art&Co Association – Romania

TAN-IN طن این Music Theatre Collective – Germany

Künstlerische und musikalische Direktion, Sängerin: Claudia Van Hasselt |
Künstlerische und musikalische Direktion, Komposition: Amen Feizabadi |
Künstlerische und musikalische Direktion, Komposition: Sabina Ulubeanu |
Filmregie, Video Supervisor: Claudiu Mitcu |
Projektmanagement: Gabriela Tofan |
PR und Kommunikation: Oltea Zambori

gefördert durch: Goethe Institut, Musikfonds e.V. und Impact Fonds des Berliner Senates

Unified voices of Banat – Goethe-Institut

MAIL

claudiavanhasselt@yahoo.com

PHONE

+49 (0) 1797955992

ADRESS

Greifenhagener Str. 19
10437 Berlin
Germany